Neue CD

„…vivid and pictorial.“ – BR Klassik
„… a top-duo …“ ☆☆☆☆☆ – Leeuwarder Courant
„… a jack-pot from a programmatic point of view …“ – Opus Klassiek

BR Klassik CD Tipp

Lilith & Lulu


Es ist eine 60-minütige musikalische Erzählung, die die Zuhörer durch eine dunkle und mysteriöse Reise führt. In dieser Dunkelheit trifft der Zuhörer auf das betörende Lied und den furcheinflößenden Klängen der beiden Nachtkreaturen: Lilith & Lulu

„Lilith war Adams erste Frau. Sie wurde aus dem Garten Eden vertrieben, weil sie sich davor wehrte, sich ihrem Ehemann zu unterwerfen. Lilith wurde von Eva ersetzt und kehrte als eine ihrer vielen Transformationen zurück. Lulu, geschaffen vom Dramatiker Frank Wedekind, war eine in einer kaputten und patriarchalischen Gesellschaft geborene Frau. Wegen ihrer rauhen Weiblichkeit wurde sie ausgenutzt und sogar zur Prostitution gezwungen, während sie ihrer Natur und ihrem Verlangen treu blieb. Lulu wird von Wedekind und später von Alban Berg so vieldeutig dargestellt, dass sie entweder als unschuldiges Opfer oder als Femme Fatale gedeutet werden kann. Lilith und Lulu teilen das gleiche Blut. Es ist ein Perspektivenwechsel der Menschheit: Die übernatürliche Lilith, die als Dämon von trostlosen Orten gesehen wird, kehrt zurück als die menschliche Lulu, die von der modernen Zivilisation geformt, zerfressen und zur Selbstzerstörung gezwungen wird. Sie sind zwei Seiten derselben Medaille“ (aus dem Booklet)

Die Broschüre enthält Interviews mit William Bolcom, Nadir Vassena und Sam David Wamper.